8 Tage Safari mit Masai Mara und Samburu

Außergewöhnliche Safari-Regionen

Nördlich von Kenias Hauptstadt Nairobi befinden sich attraktive Nationalreservate wie Samburu, Buffalo Springs und Shaba, die eine ökologische Einheit bilden. In dieser Trockenregion ist der Fluss Uaso Nyiro die Lebensader für Flora und Fauna. Neben großen Elefantenherden sind Grevy-Zebras, Netzgiraffen, Gerenuks und Oryxantilopen typische Bewohner der Samburu-Gegend.

Lake Nakuru Nationalpark

Etwa 160 km von Nairobi entfernt, im Ostafrikanischen Grabenbruch liegt der Lake Nakuru Nationalpark mit seinem Nakuru See. Der Salzwasser-See hat keinen Abfluss. Zu den Sehenswürdigkeiten der Region zählen Flamingos, Spitzmaul- und Breitmaulnashörner und Rothschildgiraffen. 

Im Safari-Preis enthalten sind:

  • Pirschfahrten im Safari-Geländewagen
  • besondere Safari-Regionen
  • Verpflegung Vollpension
  • Parkeintrittsgebühren

Lernen Sie mit dieser 8-tägigen Rundreise "Big Five Safari" die Nationalparks Mount Kenya, Samburu, Lake Nakuru und Masai Mara kennen. Hier wurde für Keniaurlauber eine durchdachte und spannende Geländewagen-Rundreise zusammengestellt, die unvergessliche Erlebnisse bietet. Diese Kenia Safari Reise startet ab Nairobi. Der Fokus liegt auf der tierreichen Masai Mara und den Reservaten im Norden von Kenia. 

8 Tage Big Five Safari - Mount Kenya, Lake Nakuru, Samburu und Masai Mara

Top-Merkmale dieser Big Five Wochensafari

  • Rundreise: Per Geländewagen durch außergewöhnliche Reservate
  • Samburu und Lake Nakuru - nördlich von Nairobi
  • Masai Mara - berühmtes tierreiches Kenia-Reservat 
  • Kleine Gruppe - großer Erlebniswert

Inklusive:

  • Safarifahrten in Geländewagen mit max. 6 Personen
  • Fensterplatz garantiert
  • Transfers enthalten
  • 7 Übernachtungen in Safari-Lodges oder Camps (laut Ausschreibung oder gleichwertig)
  • Trinkwasser im Fahrzeug, 1 Liter pro Person/Tag
  • Englischsprechende Reiseleitung, einheimischer Fahrer mit deutschen Sprachkenntnissen
  • Eintrittsgelder für die Nationalparks und Schutzgebiete
  • Verpflegung laut Ausschreibung
  • Flying-Doctor-Service

Nicht inklusive:

  • Exklusive sind die Getränke und Trinkgelder sowie persönliche Ausgaben

Verlauf der Big Five Wochensafari 

1. Tag: Nairobi

Sie werden vom Flughafen zum Nairobi Hotel per Transfer gebracht oder reisen individuell im Hotel an. Das Safari Park Hotel liegt in einem etwa 20 Hektar großen hübsch angelegten Garten außerhalb des Stadtzentrums. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Safari Park Hotel.

2. Tag: Nairobi - Mount Kenya Nationalpark 

Die heutige Fahrt führt sie hinaus aus Kenias Hauptstadt in Richtung Mount Kenya. Das Hochland Kenias ist vor allem fruchtbares Anbaugebiet. Soweit das Auge reicht, entdeckt man Plantagen mit Kaffee, Tee, Sisal oder Ananas. Sie erreichen Ihre nächste Safari Unterkunft Ihrer Kenia Rundreise, die Serena Mountain Lodge, zum späteren Mittag. Der restliche Nachmittag steht zur freien Gestaltung. Das Wasserloch der Lodge lockt immer wieder zahlreiche Wildtiere aus der Umgebung an. Dieses Erlebnis sollten Sie nicht verpassen. Übernachtung in der Serena Mountain Lodge.

3. Tag: Mount Kenya Nationalpark - Samburu Nationalpark

Sie verlassen heute bereits die Mount Kenya Nationalpark wieder und fahren weiter zum Samburu Nationalpark, ein echter Geheimtipp unter den Safari-Liebhabern. Zum späten Mittagessen werden Sie in der Samburu Sopa Lodge erwartet. Im Anschluss geht es auf eine spannende Pirschfahrt durch das überwiegend trockene Samburu Wildreservat, welches Wildtiere wie Löwen, Elefanten, Giraffen, Wasserböcke, Geparden und viele mehr beheimatet. Zum Abendessen kehren Sie in die Lodge zurück. Übernachtung in der Samburu Sopa Lodge.  

4. Tag: Samburu-Nationalpark

Auf den ersten Blick wirkt das Samburu Schutzgebiet sehr trist und wenig belebt, denn es ist durch vorwiegend trockenes Gras- und Buschland geprägt. Doch der Reiz des Samburus ergibt sich auf den zweiten Blick. So leben hier viele endemische Tierarten, die sich gerade in dieser Landschaft wohlfühlen, wie zum Beispiel Grevy-Zebras, Netzgiraffen, Giraffenhalsgazellen, Streifenhyänen oder Blauhalsstrauße. Der Uaso Nyiro River ist der einzige große Fluss dieser Safari Region und somit eine wichtige Lebensader. Oft kann man Elefanten beobachten, die an den Ufern ein kühles Bad in den Fluten nehmen. Den ganzen Tag verbringen Sie heute auf Tierbeobachtungsfahrten im Samburu Nationalpark. Das Mittagessen erfolgt unterwegs. Abendessen und Übernachtung in der Samburu Sopa Lodge

5. Tag: Samburu-Nationalpark - Nakuru Nationalpark

Der heutige Tag Ihrer Kenia Rundreise führt Sie zu den Nyahururu Wasserfällen, früher bekannt unter dem Namen Thompson Wasserfälle. Umgeben von dichtem Nebel stürzt hier der Uaso Nyiro Fluss ca. 74 Meter in die Tiefe und sorgt für eine saftig grüne Oase. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt weiter zum Lake Nakuru. Bei guten Bedingungen sammeln sich große Schwärme von Flamingos und Pelikanen an den Ufern des Nakuru Sees. Neben Löwen, Zebras und Büffeln prägen die zahlreich vorkommenden Vogelarten und die hier angesiedelten Nashörner das Bild des Lake Nakuru Nationalparks. Am Nachmittag erkunden Sie bei einer ausgiebigen Pirschfahrt das Reservat bevor Sie zum Abendessen in Ihre Lodge am Lake Nakuru zurückkehren. Übernachtung in der Lake Nakuru Sopa Lodge.

6. Tag: Nakuru Nationalpark - Masai Mara 

Am Morgen erwartet Ihr Safari Guide Sie zu einer weiteren Beobachtungsfahrt durch das Schutzgebiet des Lake Nakurus. Anschließend verlassen Sie diesen faszinierenden Safaripark und fahren weiter über die Stadt Narok in Richtung Masai Mara Nationalpark. Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Angrenzend an Tansania ist das Masai Mara National Reservat als nördlicher Ausläufer der Serengeti ein wahres Tierparadies. Das Mittagessen nehmen Sie unterwegs als Picknick ein. Innerhalb kürzester Zeit nach dem Befahren des Wildreservates können Sie die ersten Tiere wie Antilopen, Zebras, Giraffen oder Elefanten beobachten. Übernachtung im Mara Sarova Camp.

7. Tag: Masai Mara

Am heutigen Tag stehen spannende Tierbeobachtungen im Vordergrund, denn im Masai Mara Reservat finden Kenia Urlauber die größte Artenvielfalt Kenias vor. In der leicht hügeligen Savanne tummeln sich neben Pflanzenfressern wie Zebras, Antilopen, Büffeln, Elefanten und Giraffen vor allem viele Raubtiere wie Löwen, Geparde, Leoparden, Hyänen und Schakale. In den Sommermonaten Juli bis September verwandelt sich die Masai Mara zur Bühne eines ganz besonderen Naturschauspiels. Auf der Suche nach frischen Gras ziehen Jahr für Jahr gigantische Gnu- und Zebraherden aus der Serengeti in den Masai Mara Nationalpark. Aber auch außerhalb der großen Tierwanderung ist das beliebte Safarigebiet im Südwesten Kenias ein Garant für faszinierende Tierbeobachtungen und Chance die Big Five zu entdecken ist hier besonders hoch. Übernachtung im Mara Sarova Camp.

8. Tag: Masai Mara - Nairobi

Auch die schönste Kenia Rundreise geht einmal zu Ende. Sie fahren zurück nach Nairobi, wo Ihr Safari Guide Sie nach dem Mittagessen zum gebuchten Stadthotel bringt. Wenn Sie einen Anschlussaufenthalt an der Küste bzw. auf Sansibar gebucht haben, werden Sie zum Flughafen Nairobi gefahren.

Hinweis:

  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Maximale Teilnehmerzahl: 6 Personen
  • Kinder ab 6 Jahren erlaubt
  • Visumpflicht für Kenia und Tansania, Visum ist nicht inkludiert
  • Diese Kenia Rundreise kann auch mit anderen Safari Gästen der DER Touristik durchgeführt werden
  • Letzter Tag: Ende der Rundreise in Nairobi ca. 15 Uhr. Ein Rückflug nach Europa ist fühenstens am nächsten Tag möglich. 

Preise:

  • ab 1843,00 EUR bis 2349,00 EUR (je nach Saison)
  • bei Safaribeginn ab/an Mombasa ca. ab + 200,00 EUR pro Person 
  • Kinder unter 12 Jahren: 45 bzw. 50% Ermäßigung bei zwei Vollzahlern
  • Safari erst für Kinder ab 6 Jahre buchbar
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Erwachsene
  • Preis pro Person bei Belegung mit zwei Erwachsenen
  • Einzelbelegungspreis: Fragen Sie bitte uns
  • Preise vorbehaltlich.
  • Safaribeginn wöchentlich samstags

Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour sowie Änderungen der Unterkünfte ausdrücklich vorbehalten! ZWISCHENVERKAUF & ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

*Der Veranstalter dieses Angebots ist DER Touristik. Die dazugehörigen AGB finden Sie hier.

Britta Lehmann

Kenia Expertin seit 2003

+49 (0)34298 / 14 00 00

Kontaktformular

Safari-Abenteuer in Kenia

Viele Kenia-erfahrene Urlauber, die bereits die küstennahen Nationalparks Tsavo Ost, Tsavo West und Amboseli bereist haben, zieht es in weitere Nationalparks. Die Big Five Safari ist das richtige Natur-Erlebnis für Kenia-Fans und fasziniert mit unbekannten Landschaften nördlich von Nairobi.

Faszinierende Tierwelt Kenias

Ein Tag auf dieser Big Five Safari in Kenia ist sehr vielfältig und Sie erleben aufregende Pirschfahrten in verschiedenen Nationalparks. Gehen Sie auf die Suche nach Elefanten, Giraffen, Zebras, Nashörner und vielen seltenen Arten. Auch für Vogelkundler eine Empfehlung.

Expertenwissen für Ihren Urlaub

Das Team von www.kenia-safari.de sind seit mehr als 25 Jahren Experten für das Urlaubsland Kenia. Mehrmals im Jahr bereisen sie die Region und testen Hotels am Strand sowie Unterkünfte auf Safari.