Spannende Kombi Safari mit Flug und Jeep in Kenia

Jeep Kombi Safari

Erleben Sie eine Kombi Safari mit Jeep und Flug und gehen Sie in Kenias Naturreservaten auf Abenteuertour.

Kombi Safaris Jeep & Flug

Eine Mischung aus Abenteuer und Erholung bieten Jeep und Flug Safaris inklusive Badeurlaub in Kenia.

Vorteile der Kombi Safari

  • Günstige Konditionen
  • Erfahrene Anbieter
  • Badeurlaub und Safari

Britta Lehmann

Kenia Expertin seit 2003

+49 (0)34298 / 140000

Kontaktformular

Kombi Safari Jeep und Flug buchen

Wählen Sie die gewünschte Kombi Safari Jeep und Flug, das Reisedatum und das Hotel aus und buchen Sie direkt online Abenteuer-Urlaub in Kenia.

Familien Kombi Safari

Mit der Familien Kombi Safari Jeep und Flug starten Sie vom Hotel aus zu einem Abenteuer. Sie erleben Kenias Naturreservate und gehen mit dem Jeep auf spannende Pirschfahrten. Längere Fahrtstrecken zwischen den Parks werden durch Flüge ersetzt.

Abenteuer Kenia - Kombi Safari

  • Langjährige Erfahrung des Spezialisten
  • Abenteuer-Urlaub mit Kenia Safari
  • Komfortable Unterkünfte

Mit der Kombi Safari aus Flug und Jeep Safari alle Vorzüge genießen

Kombinieren Sie bei Ihrer Keniareise eine Flug-Safari mit einer Jeep-Safari, um noch mehr Reservate und Nationalparks erforschen zu können. Die Jeep-Safari ist dabei die wohl bekannteste Safari Variante in Kenia. Die Flugsafari bietet dazu eine komfortable und effektive Möglichkeit, die weiten Strecken zwischen der Küste und den Reservaten bzw. Nationalparks zurückzulegen. Sie können so eine Rundreise durch Kenia machen mit täglichen Pirschfahrten in den verschiedenen Parks.

Was man dafür mitnehmen sollte

Wichtig ist, dass Sie Ihr Gepäck im handlichen Format halten (max. 15 kg in einer soften Tasche), denn die kleinen Safari-Flugzeuge auf der Kombi-Safari fassen kein großes Gepäckvolumen. Nehmen Sie auf alle Fälle bequeme Sachen mit, in denen Sie sich wohl fühlen. Feste, aber leichte Schuhe, zum Beispiel Trekkingsandalen oder Turnschuhe, sind ausreichend. Um die Abende im Camp genießen zu können, sind lange Hosen und eine dünne Jacke empfehlenswert, denn die Temperaturen fallen im Landesinneren teilweise unter 15°C. Tagsüber wiederum können Sie darauf sehr gut verzichten. Hier sind Sonnenbrille, Safarihut (wasserfest, mit Band unter dem Kinn und Lüftungslöchern), Sonnencreme, Fotokamera (um die vielen Eindrücke festzuhalten), Fernglas (um das Verborgene zu entdecken) und Insektenschutz (damit Sie in Ruhe alles genießen können) von Vorteil. Für die Abendstunden in der Unterkunft sollte auch eine Taschenlampe mitgenommen werden.

Mit der 5 Tage Kombi-Safari 3 fantastische Nationalparks entdecken

Eine Empfehlung ist die 5 Tage Wildes Afrika Safari, die ab Ihrem Strandhotel an der Süd- oder Nordküste startet. Ihr Safari-Fahrer wird Sie vom Badehotel abholen und mit Ihnen in den Tsavo West Nationalpark fahren. Dieser liegt noch so weit von der Küste entfernt, um ihn mit dem Jeep zu erreichen. Der Tsavo West wird die erste Station für Ihre Kenia Kombi Safari sein. Nach Ankunft im Tsavo West Park starten Sie mit der ersten Erkundungsfahrt durch das Schutzgebiet. Von den afrikanischen Tieren wie Büffel, Zebras, Giraffen, Kudus, Gazellen und vielen weiteren Arten gibt es hier reichlich zu sehen. Vielleicht sind die Tiere teilweise etwas durch die reiche Flora versteckt, aber es macht mit Sicherheit viel Spaß danach zu suchen. Nach den ersten Begegnungen mit diesen Tieren werden Sie sehr beeindruckt sein. An den Mzima Springs, einer großartigen Wasserquelle, in der sich gerne Krokodile und Flusspferde tummeln, lädt zum Verweilen ein. Mit dem Einbruch der Dunkelheit beginnt der Weg zum Severin Safari Camp, indem schon das Abendessen auf Sie wartet. Ein langer aufregender Tag geht zu Ende.

Schon am nächsten Tag der Kombi Safari geht es weiter zum Amboseli Nationalpark. Sie verlassen das Camp und begeben sich weiter ins Landesinnere. Dabei kommen Sie am Masai Gebiet vorbei und den Chyulu Hills, während Sie auf dem Weg zum Amboseli Park sind. Entlang der Route liegt Sheitanis Lava, eine riesige Fläche mit schwarzem Lavagestein. Ein faszinierender Anblick, auch wenn sich hier so gut wie nie Tiere her verirren. Doch für einen Fotostopp ist das Lavafeld eine gute Kulisse. Nach einem ausgiebigen Mittagessen in der Ol Tukai Lodge brechen Sie gegen 16 Uhr zu einer großen Pirschfahrt auf, die bis zum Einbruch der Dunkelheit dauert. Mit ein bisschen Glück zeigt sich auch der Kilimanjaro von seiner eindrucksvollsten Seite und erstrahlt unter der Abendsonne. Mit diesem Erlebnis geht auch dieser Tag zu Ende und Sie fahren zurück in die Ol Tukai Lodge zum Abendessen und beziehen Ihr Nachtlager.

Am nächsten Tag fliegen Sie direkt in die Masai Mara zum Oloshaiki Camp. Dieses liegt am Talek River. Nach dem Einchecken nehmen Sie ein leckeres Mittagessen zu sich und ruhen sich anschließend aus, um gegen 15 Uhr zur nächsten Pirschfahrt aufzubrechen. Die Pirschfahrt dauert bis zum Einbruch der Dunkelheit, so dass Sie viel Zeit zur Beobachtung der Tiere haben.

Der vierte Tag wird ganz der Entdeckung der Big Five (Elefant, Löwe, Leopard, Büffel und Nashorn) gewidmet. Sie werden staunen, wie artenreich die Masai Mara ist.

Auch am letzten Tag der Kombi-Safari erleben Sie eine ausgedehnte Pirschfahrt in der Masai Mara. Vor dem Mittag kehren Sie zum Oloshaiki Camp zurück und genießen das Mittagessen. Anschließend bringt Sie der Fahrer zum Flugplatz und es geht mit dem Flieger zurück zum Strandhotel an der Nord- oder Südküste Kenias.

Kombi Safaris mit Flug/Jeep lassen viele Möglichkeiten und Veränderungen der Touren zu. Wir bieten Ihnen einige Safari-Vorschläge zur Auswahl an, die aber nach Ihren Wünschen verändert werden können.