Ashnil Aruba Lodge

Im April 2008 wurde die Ashnil Aruba Lodge im Tsavo Ost Nationalpark eröffnet und ist für Kurzsafaris sowie als Unterkunft während einer Kenia Rundreisen gleichermaßen geeignet.

Der Tsavo, Kenias größter Nationalpark dient seit 1948 dem Schutz eines ca. 22.000 km² großen Gebietes. Ein Jahr später wurde der Park, an der Eisenbahnlinie zwischen Nairobi und Mombasa, in den Tsavo Ost und Tsavo West geteilt.

Die Landschaft des Tsavo Ost ist mannigfaltig. Gras- und Busch-Savannen wechseln sich mit Wäldern und den Felsformationen des Yatta Plateaus ab. Dazwischen schlängelt sich der Galana River, der bedeutendste Fluss im Tsavo. Eine weitere wichtige Wasserquelle ist der Aruba Damm, der 1952 unweit der Stadt Voi erbaut wurde. Am Ufer des Damms befindet sich die Ashnil Aruba Lodge, die aufgrund ihrer hervorragenden Lage ein beliebte Safari Lodge für Safarigäste geworden ist.

Lage und Anreise

Von Mombasa beträgt die Entfernung ca. 150 km und Sie erreichen die Lodge in knapp 2 Stunden. Darin liegt der Reiz der Ashnil Aruba Lodge, denn die Unterkunft ist ideal für eine Kurzsafari von 2 oder 3 Tage, welche im Programm von Safari Tours zu finden sind. Ideal sind auch die Kombination mit anderen Camps oder Lodges und der Besuch weiterer Nationalparks. Sehr zu empfehlen ist die 4-tägige Tsavo Amboseli Compact Safari mit zusätzlich dem Severin Safari Camp im Tsavo West und der Ol Tukai Lodge im Amboseli Nationalpark, ebenfalls buchbar als Safari-Paket.

Weiterhin können Sie die Ashnil Aruba Lodge auch als Beginn einer Kenia Rundreise buchen, z. B. mit der 7 Tage Out of Africa Safari.

Wer die Safarilodge Ashnil Aruba von Nairobi bereist, sollte ca. 5 Stunden Fahrtzeit einplanen. In jedem Fall erfolgt die Anfahrt über das Voi Gate, von dem aus nach 30 Kilometern die Lodge erreicht wird.

Unterkunft

Zu dem parkähnlichen Gelände der Ashnil Aruba Lodge gehören 40 Deluxe-Zimmer, wovon 8 mit Verbindungstüren ausgestattet sind, 4 Dreibettzimmer, 6 Luxus-Zelte und 2 behindertengerechte Zimmer. Jedes Zimmer bzw. Zelt hat ein eigenes Bad mit WC, Dusche und Waschtisch.

Zu den öffentlichen Einrichtungen zählen ein offenes Restaurant, eine gemütliche Lounge mit Terrasse und Bar, ein Souvenirshop und die Rezeption. Wer das kühle Nass liebt, kann sich im Swimmingpool erfrischen. Liegen und Handtücher stehen kostenlos zur Verfügung.

Die Ashnil Aruba Lodge bietet ihren Besuchern Vollpension an und serviert die Mahlzeiten in der Regel als Buffet mit einer reichen Auswahl an internationalen und afrikanischen Gerichten. Am Abend werden die Gäste in der Lounge mit Cocktails, Wein, Spirituosen, Bier und anderen Getränken bewirtet.

Pirschfahrten auf der Kenia Safari und vieles mehr

Spüren Sie auf den Tagesausflügen im Safari Jeep echte Wildnis-Atmosphäre! In den weiten Ebenen des Tsavo Ost lassen sich die Tiere gut erkennen und beobachten. Aber der Tsavo East hat auch eine abwechslungsreiche Landschaft. Fragen Sie Ihren Safari Guide nach dem Galana River, Mudana Rock oder den Lugard Falls. Auf Wunsch organisiert das Camp auch eine Fußpirsch, Nachtfahrt, Buschfrühstück oder Bush-Dinner (bitte Extra-Kosten einplanen).

Bewertungen

Die 4-Sterne-Ashnil Aruba Lodge ist Teil der Ashnil Hotels, die auch in der Masai Mara und im Samburu vertreten sind. Die Lodge hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und wird daher oft als Etappe einer Kenia Rundreise eingebaut. Viele Familien entscheiden sich für eine kurze Kenia Safari mit einer Nacht in der Ashnil Aruba Lodge. Auf den Bewertungsportalen Holidaycheck und Tripadvisor sind viele positive Beurteilungen vertreten. Plus-Punkte sind die ausgezeichnete Lage und der hervorragende Service.

 

Britta Lehmann

Kenia Expertin seit 2003

+49 (0)34298 / 140000

Kontaktformular