Satao Camp

Rustikales Safari Camp im Herzen des Tsavo Ost Nationalparks als Aufenthaltsort für Kurzsafaris oder als Übernachtung für längere Kenia Safaris.   

Tsavo Ost Nationalpark

Die Schutzgebiete Tsavo Ost und Tsavo West bilden zusammen mit 21.000 km² den größten Nationalpark von Kenia. Aufgrund seiner vielfältigen Landschaft und Nähe zur Küste ist er einer der beliebtesten Safari-Regionen des Landes. Das Areal nördlich der Eisenbahn-Linie zwischen Nairobi und Mombasa bezeichnet man als Tsavo Ost Park, Heimat unzähliger Wildtiere, wie Giraffen, Zebras, Antilopen, Löwen, Geparden und viele mehr.

Lage und Anreise

Safari Tours hat das Satao Camp als 2 ½ tägige Kenia Compact Safari und als 3 ½ tägige Tsavo Compact mit dem Voyager Safari Camp im Programm. Die Anreise erfolgt ab Ihrem Strandhotel der Nordküste (Nyali Beach, Bamburi Beach oder Shanzu Beach) oder Südküste (Diani Beach, Tiwi Beach oder Galu Beach) über Mombasa und weiter über die Hauptstraße in Richtung Nairobi. Für die Anfahrt zum Camp benötigt der Safari Urlauber ca. 2 bis 3 Stunden.

Durch das Buchuma Tor erfolgt die Einfahrt in den Tsavo Ost Nationalpark. Der erste Blick lenkt sofort auf den roten Erdboden des Schutzgebietes (Laterit-Erde), mit der sich die Elefanten einstäuben. Nach ca. 35 km wird das Satao Camp erreicht, das beispielhaft in die Natur integriert wurde.

Die Unterkunft wurde direkt an einem Wasserloch erbaut, wo sich viele Tiere, mitunter Hunderte von Elefanten, zum Trinken treffen. Rund um das Camp stehen viele Schatten spendende Bäume.

Unterkunft

20 Unterkunftszelte reihen sich im Halbkreis um das Wasserloch und ermöglichen Tierbeobachtungen von jeder Terrasse aus.

Wer möchte, kann den kleinen Aussichtsturm emporsteigen und von der Plattform das Wasserloch und die Wildtiere betrachten.

Genießen Sie die geschmackvolle Küche während Ihres Aufenthaltes. Das Camp verpflegt Sie mit Vollpension bestehend aus Frühstück, Mittag und Abendessen. Bei sonnigem Wetter nehmen Sie das Mittagessen unter freiem Himmel ein. Die anderen Mahlzeiten werden im geräumigen und gemütlichen Restaurant als Buffet oder Menü serviert.

Angrenzend befindet sich die Bar. Vor dem Restaurant befindet sich eine Feuerstelle, die am Abend als Treffpunkt genutzt wird. Im Hintergrund wird das Wasserloch angeleuchtet.

Das Satao Safari Camp ist nicht eingezäunt. Die beheimateten Tiere können sich frei bewegen und regelmäßig kommen Gazellen zum Grasen ins Camp. Um die Sicherheit kümmern sich einheimische Wächter, sogenannte Askaris, die die Gäste bei Dunkelheit mit der Taschenlampe vom und zum Zelt führen.

Zur weiteren Ausstattung gehören die Rezeption und ein Souvenirshop.

Zelte

Gäste des Satao Camps übernachten in Safari Zelten, die auf einer festen Grundplatte befestigt sind. Die Wände bestehen aus robuster Zeltplane - das Zelt ist aber wiederum mit einem typisch afrikanischen Schilfdach bedeckt. Das Innere des Zeltes besteht aus Schlafbereich mit Bett, Kommode und Ablagemöglichkeiten sowie einem Badebereich mit Dusche, WC und Waschbecken. Die große Terrasse mit Sitzmöbeln ist ein perfekter Rückzugsort zwischen den Pirschfahrten.

Safari-Erlebnis und Pirschfahrten

Die Flora und Fauna des Tsavo Ost Nationalparks lernt man am besten auf den Wildbeobachtungsfahrten der Kenia Safari kennen. Grüne Hügelketten und weites Buschland mit der typischen roten Erde prägen die abwechslungsreiche Landschaft. Die Zeit früh am Morgen sowie am Nachmittag bis Sonnenuntergang ist am besten, um die reiche Tierwelt des Parks kennenzulernen. In der Regel werden die Fahrten im geräumigen und geländegängigen Safari Jeep bzw. Landcruiser durchgeführt.

Bewertungen

Die Lage und die spezielle Atmosphäre machen den Reiz des Satao Tendet Camps aus. Das spiegelt sich auch in den Bewertungen auf den Internetportalen Holidaycheck und Tripadvisor wider. Wer eine Kurzsafari mit dem Satao Camp bucht, wird nicht enttäuscht sein.

Britta Lehmann

Kenia Expertin seit 2003

+49 (0)34298 / 140000

Kontaktformular