7 Tage Nakuru - Masai Mara - Aberdare Jeepsafari

Jeepsafari vom Experten für Kenia Safaris

Diese Jeep Safari verbindet unterschiedlichste Landschaften miteinander. Der Salzsee im Lake Nakuru Nationalpark, die Höhen vom Aberdare Nationalpark und die reiche Tierwelt der Masai Mara. 

Vorteile dieser Jeep Safari:

  • Fahrten und Pirschfahrten im Landcruiser
  • Übernachtung in 4-Sterne-Camps/Lodges
  • Vollpension
  • Parkeintrittsgebühren inklusive

Geheimtipp Safari

Diese Kenia Safari verspricht abwechslungsreiche Landschaften mit einer Vielzahl von Wildtieren. Die Sichtung der Big Five ist bei dieser Jeep Safari so gut wie sicher.

Diese privatgeführte Jeep-Safari führt Sie in den Aberdare Nationalpark, Lake Nakuru Nationalpark und in die tierreiche Masai Mara - 3 außergewöhnliche Schutzgebiete. Diese Kenia Safari beginnt und endet in Nairobi. Während der Rundreise übernachten Sie in ausgewählten Camps und Lodges, zum Beispiel der bekannten The Ark Lodge im Aberdare Nationalpark.

7 Tage  Aberdare - Lake Nakuru - Masai Mara Jeep Safari 

Top-Merkmale der Kenia-Safari mit Nakuru, Aberdare und Masai Mara

  • privat geführte Kenia Safari mit Safari Guide
  • an 7 Tagen Aberdare Nationalpark, Lake  Nakuru und Masai Mara erleben
  • Fahrten im komfortablem Safari-Landcruiser
  • vielfältige Landschaften und beeindruckende Tierwelt

Inklusive:

  • alle Transfers ab/an Nairobi
  • Pirschfahrten im Landcruiser mit lizensiertem Fahrer
  • Parkeintritte
  • Übernachtungen in 4* Camps und Lodges
  • 1 Übernachtung in der Baumlodge The Ark
  • 2 Übernachtungen im Flamingo Hill Camp
  • 3 Übernachtungen im Kilima Camp
  • Verpflegung Vollpension
  • einheimische Fahrer mit Sprachkenntnissen Englisch bzw. Deutsch
  • Trinkwasser bei Einstieg zur Safari
  • Flying-Doctors-Service im Notfall

Nicht inklusive:

  • zu zahlen sind die Getränke in den Safariunterkünften, Trinkgelder sowie persönliche Ausgaben.

Verlauf der Lake Nakuru - Aberdare - Masai Mara Jeep Safari

1. Tag: Hotel/Flughafen in Nairobi - Aberdare Nationalpark

Am Morgen holt Sie Ihr Guide und Fahrer von Ihrem Hotel in Nairobi oder vom International Airport Nairobi ab. Ihre Jeep Safari beginnt mit der Fahrt von Nairobi zum Aberdare Nationalpark. 

Nach etwa 3 Stunden Fahrt erreichen Sie den Aberdare Country Club, wo Sie das Mittagessen einnehmen. Nach einer wohlverdienten Pause beginnt am Nachmittag die erste Wildbeobachtungsfahrt im Aberdare Park. Sie fahren durch Wälder, die mit den Regenwäldern Südamerikas vergleichbar sind und durchstreifen Heide- und Moorland. Atmen Sie die dünne Luft in einer Höhe über 3.000 m ein. Oberhalb von 2.800 m gedeiht eine charakteristische Flora und Fauna. Neben den typischen afrikanischen Wildtieren sind hier die seltenen Kenia-Bongos, Ginsterkatzen, Buschböcke und -schweine sowie Mantelaffen beheimatet. 

Mit dem Sonnenuntergang erreichen Sie Ihre Unterkunft für die kommende Nacht: Die Baumlodge The Ark. Sie beziehen Ihr Zimmer und lassen sich im Anschluss Ihr Abendessen schmecken. Unmittelbar vor der Lodge befindet sich eine Wasserstelle, die regelmäßig Elefanten, Büffel und Nashörner anzieht. So sind Beobachtungen aus nächster Nähe möglich.

2. Tag: Aberdare - Lake Nakuru Nationalpark

Sie beginnen den Tag mit einem reichlichen Frühstück in der Lodge The Ark. Danach verlassen Sie die Aberdares und machen sich auf den Weg in Richtung Lake Nakuru. Der Lake Nakuru Nationalpark ist ein Schutzgebiet im Rift Valley und der beste Ort in Kenia, um die schwarzen und weißen Nashörner zu sehen. Neben vielen Vogelarten ist der Park auch Heimat für Löwen, Leoparden, Büffel und einer Vielzahl von Prärie- und Wildtieren. 

Zum Mittagessen erreichen Sie Ihre erste Unterkunft, das Flamingo Hill Camp. Nach der Stärkung haben Sie Freizeit, bis am Nachmittag die erste Pirschfahrt beginnt. Die Akazienwälder im Süden des Nationalparks eignen sich hervorragend für Wildtierbeobachtungen. Bis zum Sonnenuntergang unternehmen Sie eine ausgedehnte Wildbeobachtungsfahrt entlang des Sees und in den Wäldern. Nach der Rückkehr im Flamingo Hill Camp genießen Sie ein vorzügliches Abendessen und lassen den Tag am Lagerfeuer ausklingen.

3. Tag: Lake Nakuru Nationalpark

Ihr Safari Guide wird den Ablauf des heutigen Tages schon am Abend zuvor mit Ihnen absprechen. Da diese Jeep Safari privat geführt wird, können Sie Ihre Wünsche dem Fahrer mitteilen und er wird mit seinem Erfahrungsschatz den Verlauf planen. Je nach Wunsch sind  eine Frühpirsch oder eine Vormittagspirschfahrt mit Frühstückspicknick möglich. Mit Sicherheit werden Ihnen bei den Beobachtungsfahrten viele Wildtiere über den Weg laufen. Der Lake Nakuru ist zudem ein wahres Vogelparadies. Über 500 Arten wurden gezählt. 

Pünktlich zum Mittagessen fahren Sie zurück zum Flamingo Hill Camp, wo Sie sich auf ein leckeres Essen freuen können. Danach bleibt wieder genügend Zeit für eine Siesta. Wer möchte, kann sich im Pool erfrischen oder eine Massage im Wellness-Bereich buchen. Am Nachmittag erwartet Sie Ihr Safari Guide mit dem Geländewagen zur letzten Pirschfahrt am Lake Nakuru. 

Mit dem Sundowner treten Sie die Rückfahrt zum Camp an, wo schon das herrliche Abendessen zubereitet wurde. Lassen Sie den ereignisreichen Tag im Schein des Lagerfeuers mit einem Drink ausklingen. 

4. Tag: Lake Nakuru Nationalpark - Masai Mara

Nach dem Frühstück checken Sie aus und verlassen das Flamingo Hill Camp. Als nächste Etappe der  Aberdare - Lake Nakuru - Masai Mara Jeep Safari steht nun die landschaftlich wunderschöne Masai Mara auf dem Programm.

Unterwegs nehmen Sie das Mittagessen als Picknick ein. Vorraussichtlich am späten Nachmittag erreichen Sie das Kilima Camp am Rande der Masai Mara. Das Kilima Camp liegt an den Hängen der Oloololo Berge und man hat einen fantastischen Blick auf die Ebenen der Masai Mara. Das Kilima Camp hat eine ausgezeichnete Küche. Davon dürfen Sie sich schon am Abend überzeugen. 

5. und 6. Tag: Masai Mara

Diese zwei Tage werden Sie im vollen Maße für Tierbeobachtungen nutzen. Erleben Sie auf interesseanten Pirschfahrten in der Masai Mara die faszinierende Tierwelt Ostafrikas. 94 Säugetierarten können in der Savanne gesichtet werden. 

Das Masai Mara Reservat ist der nördliche Ausläufer der in Tansania gelegenen Serengeti. Durchstreifen Sie weitläufige Savannen mit endlosen, wogenden Grasflächen und Galeriewäldern entlang des Mara-Flusses. Sanfte, langgestreckte Inselberge bestimmen das faszinierende Bild dieses tierreichen Parks, der sich über eine Fläche von 1.700 km² erstreckt. Praktisch alle in Ostafrika beheimateten Tiere sind hier vertreten. Mit etwas Glück erspähen Sie alle Vertreter der Big Five (Elefant, Löwe, Leopard, Büffel und Nashorn). 

Nach Absprache mit Ihrem Fahrer unternehmen Sie eine Früh- und Nachmittagspirsch oder eine Ganztagespirschfahrt mit einem Picknick in der Wildnis. Genießen Sie diese beiden Tage in der Masai Mara. Je nach Ihren Wünschen können Sie auch den Besuch eines Massai-Dorfes einbauen und Interessantes über das Leben des Naturvolkes erfahren. 

Nach dem Sonnenuntergang bringt Sie Ihr Guide mit einer Fülle von Erlebnissen und Eindrücken zurück zum Kilima Camp. Mit einem schmackhaften Abendessen und dem Knistern des Lagerfeuers gehen zwei schöne Tage zu Ende. 

7. Tag: Masai Mara

Nach einem gemütlichen Frühstück im Kilima Camp nehmen Sie Abschied von der Masai Mara und treten die Rückfahrt nach Nairobi an. Ihr Fahrer bringt Sie zu Ihrem Hotel in Nairobi oder bis zum International Airport und verabschiedet sich von Ihnen.

Preise:

  • ganzjährig pro Person im Doppel:   ab 2.279,00 EUR
    (bei Teilnahme von 4 Personen) 
  • ganzjährig pro Person im Doppel:   ab 2.629,00 EUR
    (bei Teilnahme von 2 Personen)

 

  • Kinder unter 12 Jahren: 30% Ermäßigung bei zwei Vollzahlern
  • Preis pro Person bei Belegung mit zwei Erwachsenen
  • Einzelbelegungspreis: Fragen Sie bitte uns
  • Preise vorbehaltlich

 

  • Termine: ab/an Nairobi täglich

Hinweis: Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour sowie Änderungen der Unterkünfte ausdrücklich vorbehalten!
ZWISCHENVERKAUF & ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

*Der Veranstalter dieses Angebots ist D.M. Tours & Safaris. Die dazugehörigen AGB finden Sie hier.

Britta Lehmann

Kenia Expertin seit 2003

+49 (0)34298 / 14 00 00

Kontaktformular

Kenia Safaris aus Expertenhand

  • langjährige Erfahrung zum Safariland Kenia
  • eigene Reise- und Safariberichte
  • kompetente und starke Partner vor Ort

Safaris in der Masai Mara

Während der Lake Nakuru - Aberdare - Masai Mara Safari erleben Sie aufregende Pirschfahrten im Masai Mara Triangle. Hier kann man viele Raubtiere wie Löwen, Leoparden und Geparden erspähen.

Kenia Safari buchen leicht gemacht

Interessenten dieser Kenia Jeepsafari durch 3 Nationalparks senden uns bitte eine Anfrage mit folgenden Angaben: Reisedatum, Personenanzahl und Kontaktdaten. Wir übersenden Ihnen umgehend ein entsprechendes Angebot.