3 Tage Kilimanjaro-Privatsafari in Tsavo West und Amboseli

Kenia mit dem Tsavo West und Amboseli Nationalpark entdecken

Während der 3 Tage/2 Nächte Kilimanjaro Privat Safari unternehmen Sie interessante Pirschfahrten in den Nationalparks Tsavo West und Amboseli. Sie übernachten in ausgezeichneten Safari Lodges inmitten des Schutzgebietes.

Im Preis der Kilimanjaro Privat Safari enthalten sind:

  • Pirschfahrten im Landcruiser ohne fremde Gäste
  • Übernachtung in Camps & Lodges im Nationalpark
  • Vollpension
  • Parkeintrittsgebühren
  • privater Safari Guide

Severin Safari Camp

Am ersten Tag der Kilimanjaro Privat-Safari übernachten Sie im Severin Safari Camp, einem Juwel im Tsavo West Nationalpark. Der Gast genießt in dem Tented Camp einen ausgezeichneten Service und Komfort. Das Severin Safari Camp kann sich über eine sehr hohe Weiterempfehlungsrate im Bewertungsportal Holidaycheck freuen.  

Spannende Kenia-Privatsafari in Dichtweite des Kilimanjaro mit faszinierender Tierwelt und erstklassigen, privaten Safarifahrten

An 3 Tagen erkunden auf dieser Kilimanjaro-Privatsafari Tsavo West und Amboseli - die beiden Safari-Parks Kenias, von denen man die beste Sicht auf den majestätischen Kilimanjaro hat. Abgesehen vom Blick auf den Kilimanjaro bieten die Safari-Parks eine faszinierende Tierwelt und vielfältige Natur für echte, aufregende Safarierlebnisse. Da Sie sich für eine Privatsafari entschieden haben, teilen Sie die Landschaft und Tierwelt am Fuße des Kilimanjaro nur mit Ihren Verwandten oder Freunden.

Privatsafari am Fuße des Kilimanjaro

Top-Merkmale dieser Kilimanjaro-Privatsafari

  • Privatsafari: sie reisen in entspannter, privater Atmosphäre - keine weiteren Mitreisenden im Jeep
  • Abholung direkt von Ihrem Strandhotel an Kenias Nord-/Südküste
  • tolle Safariparks mit herrlichem Blick auf den Kilimanjaro
  • 2 Übernachtungen in hervorragenden, authentischen Camps/Lodges

Inklusive:

  • alle Pirschfahrten erfolgen im Landcruiser als Privatsafari (keine weiteren Mitreisenden im Jeep)
  • eigenes lizenziertes Personal als Fahrer/Guide Ihrer Kilimanjaro-Privatsafari
  • Parkeintritte für Tsavo West und Amboseli
  • Übernachtungen in Camps/Lodges mit Vollpension
  • zusätzlicher Lunch am Abreisetag 
  • einheimische Fahrer mit guten Orts- und Sprachkenntnissen (Deutsch bzw. Englisch)
  • kostenloses Trinkwasser während den Pirschfahrten
  • Flugrettungsversicherung

Nicht inklusive:

  • Zusätzlich zu zahlen sind die konsumierten Getränkekonsum in den Camps/Lodges, Trinkgeld und persönliche Ausgaben

Verlauf der Kilimanjaro-Privatsafari

1. Tag: Nord-/Südküstenhotel – Tsavo West

Von Ihrem Fahrer werden Sie direkt von Ihrem gebuchten Strandhotel abgeholt. Dieses sollte sich an Kenias Nord- oder Südküste befinden. Ein Transfer von entlegenen Urlaubsorten, wie Malindi, ist nur mit einem Aufpreis möglich. Bei Unklarheiten oder Fragen sprechen Sie uns bitte an.

Von Ihrem Hotel fahren Sie über die Landstraße Richtung Tsavo West Nationalpark und legen vor dem Gate noch einen kleinen Stopp an der Raststätte ein. Dann befahren Sie den Tsavo West. Es präsentiert sich Ihnen eine unglaublich schöne Landschaft und nach und nach auch die reichhaltige Tierwelt dieses Safariparks. Ihre Safari-Erfolge werden Ihnen aber nicht auf dem Präsentierteller dargeboten - zumindest nicht im grünen Tsavo West. Hier haben die Tiere genügend Möglichkeiten, sich hinter der recht üppigen Vegetation zu verstecken und Sie benötigen etwas Konzentration, um die Tiere in Ihrer Nähe auch tatsächlich zu erspähen. Mit der Unterstützung Ihres erfahrenen Guides wird es Ihnen sicher gelingen, viele der Bewohner des Tsavo West zu entdecken, bis Sie gegen Mittag Ihre Safariunterkunft anfahren.

Die Kilaguni Serena Lodge oder das Severin Safari Camp ist Ihre komfortable Herberge für diese Nacht. Nach dem Mittagessen bleibt Ihnen etwas Zeit, Ihre Unterkunft zu erkunden, bevor Sie am Nachmittag wieder in den Park hinaus fahren.

Auf der Nachmittagspirschfahrt haben Sie für gewöhnlich die beste Aussicht auf den Kilimanjaro. Vor dieser Kulisse erkunden Sie die reichhaltige Tierwelt des Parks, besuchen die Quelle Mzima Springs, an der sich Flusspferde und Krokodile tummeln. Außerdem halten Sie Ausschau nach Löwen, Elefanten, Giraffen, Impalas, verschiedenen Affen- und Vogelarten, Büffeln und vielen weiteren Tierarten. 

Wenn es allmählich dunkel wird, kehren Sie in Ihre Safariunterkunft zurück. Hier - in der Kilaguni Serena Lodge oder dem Severin Safari Camp - essen Sie zu Abend und übernachten. 

2. Tag: Tsavo West - Amboseli

Nach einem zeitigen Frühstück machen Sie sich bereit, den Tsavo West schon wieder zu verlassen, und nehmen Kurs auf den 94 km entfernten Amboseli. Auf dem Weg passieren Sie die Chyulu Hills und das Massai Gebiet. Auf Wunsch machen Sie Halt bei Sheitanis Lava. Da Sie sich für eine Privatsafari entschieden haben, müssen Sie keine Rücksicht auf die Wünsche weiterer Mitreisender nehmen. Wenn Sie sich für einen Besuch von Sheitanis Lava entscheiden, können Sie eine bizarre Landschaft - ein beeindruckend großes Feld aus schwarzem Lavagestein - bestaunen. 

Danach befahren Sie den Amboseli Nationalpark. Seine Erde ist puderfein und erzeugt einen grauen Staub, der für den Amboseli charakteristisch ist. Häufig erkennen Sie Tiere erst schemenhaft in diesem Staub, bevor sie urplötzlich in unerwarteter Nähe vor Ihnen stehen - ein spannendes Erlebnis. 

Der Amboseli ist für Elefanten-Fans besonders reizvoll. Nur noch hier kann man Herden mit über 100 Einzeltieren beobachten. 

Zur Mittagszeit fahren Sie Ihre Amboseli-Lodge an, essen zu Mittag und erholen sich ein wenig. Danach unternehmen Sie wieder eine Nachmittagspirsch bis zum Einbruch der Dunkelheit. Dabei versuchen Sie, möglichst viele der über 80 verschiedenen Tierarten des Amboseli zu entdecken. 

Zum Abendessen kehren Sie in Ihre Lodge, die Ol Tukai Lodge oder Amboseli Serena Lodge, zurück, wo Sie anschließend übernachten.

3. Tag: Amboseli – Nord-/Südküstenhotel

Sie schließen Ihre Kilimanjaro-Privatsafari mit einer spannenden Frühpirsch ab. Das bedeutet, Sie brechen ganz früh am Morgen auf und sparen sich sogar das Frühstück für später auf, um den Amboseli und seine Bewohner in der Morgendämmerung zu erleben. Je zeitiger Sie aufbrechen, desto besser. Zu so früher Stunde haben Sie die Chance eine der Großkatzen bei der Jagd zu beobachten. 

Nach dieser aufregenden Safarifahrt holen Sie Ihr Frühstück in der Lodge nach und checken anschließend aus. Auf der Rückfahrt geht es durch touristisch unberührtes Gebiet und Sie haben die Zeit, das authentische Kenia zu betrachten und dabei die vielen Eindrücke Ihrer Kilimanjaro-Privatsafari Revue passieren zu lassen. 

Am späten Nachmittag liefert Sie Ihr Fahrer an Ihrem gebuchten Strandhotel ab.

Preise:

  • 16.07.2019 - 31.10.2019 pro Person im Doppel:  799,00 EUR
  • 01.11.2019 - 15.12.2019 pro Person im Doppel:  749,00 EUR
  • 16.12.2019 - 02.01.2020 pro Person im Doppel:  799,00 EUR
  • 03.01.2020 - 31.03.2020 pro Person im Doppel:  779,00 EUR
  • 01.04.2020 - 15.06.2020 pro Person im Doppel:  719,00 EUR
  • 16.06.2020 - 15.07.2020 pro Person im Doppel:  779,00 EUR
  • 16.07.2020 - 31.10.2020 pro Person im Doppel:  819,00 EUR
  • 01.11.2020 - 15.12.2020 pro Person im Doppel:  779,00 EUR
  • 16.12.2020 - 02.01.2021 pro Person im Doppel:  819,00 EUR
  • 03.01.2021 - 31.03.2021 pro Person im Doppel:  779,00 EUR
  • Kinder unter 12 Jahren: 50% Ermäßigung bei zwei Vollzahlern
  • Preis pro Person bei Belegung mit zwei Erwachsenen
  • Einzelbelegungspreis: Fragen Sie bitte uns
  • Preise vorbehaltlich.

Sonstiges:

Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour sowie Änderungen der Unterkünfte ausdrücklich vorbehalten! ZWISCHENVERKAUF & ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!
Aus Platzgründen können Sie während der Safari pro Person nur ein Gepäckstück mitnehmen (max. 15 kg, kein Koffer).

*Der Veranstalter dieses Angebots ist D.M. Tours & Safaris. Die dazugehörigen AGB finden Sie hier.

Britta Lehmann

Kenia Expertin seit 2003

+49 (0)34298 / 140000

Kontaktformular

Perfekt für Familien mit Kindern

Familien mit Kindern wählen am besten die Kilimanjaro Privat Safari. Ganz nach Ihren Bedürfnissen kann das Programm und der Ablauf der Safari abgeändert werden. Die Tierbeobachtungen stehen im Vordergrund und auf dem Pirschfahrten kommen Sie der Tierwelt ganz nah.

Safaris beim Spezialisten buchen

Safari Tours ist seit 25 Jahren Spezialist für Keniareisen, egal ob es sich um Badeurlaub am Indischen Ozean oder Safaris durch die Nationalparks handelt. Bei der Planung Ihres Keniaurlaubs haben Sie mit Safari Tours einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite. Vertrauen Sie dem Experten. 

Beste Reisezeit

Für Kenia gibt es keine beste Reisezeit. Sogar während der großen Regenzeit, die von Mitte April bis Mitte Juni erfolgt, kann man Kenia bereisen. Dabei kann man während der Nebensaison oft sehr günstig auf Safari gehen. Deshalb findet die Kilimanjaro Privat Safari auch täglich statt.