3 Tage private Campsafari in Tsavo West und Ost

Für Individualisten

Bei der Tsavo Camp Safari genießen Sie mit dem Severin Safari Camp und dem Satao Camp erstklassische Unterkünfte. Die Wildbeobachtungsfahrten sind genau nach Ihrem Geschmack und werden in Absprache mit dem Guide nach Ihren Wünschen durchgeführt. Fragen Sie auch nach Wanderungen bzw. Fußpirschen, Buschdinner oder Nachtpirschfahrten (Extrakosten).

Im Safari-Preis der Tsavo Camp Safari enthalten sind:

  • private Pirschfahrten im Jeep
  • Übernachtung im Severin Safari Camp
  • Übernachtung im Satao Camp
  • Vollpension
  • Parkeintrittsgebühren

Kenia erleben

Afrika Kenner sagen: "Kenia ist Afrika in einem Land." Der Staat in Ostafrika hat verschiedene Landschaftsformen: hohe Berge, fruchtbare Ebenen, Regenwälder, Wüsten und tropische Küste. Die zahlreichen Nationalparks und Schutzgebiete dienen dem Erhalt dieser einmaligen Natur. 

Kenia-Privatsafari mit 2 Camp-Übernachtungen: 3 Tage im Jeep durch Tsavo West (Severin Safari Camp) und Tsavo Ost (Satao Camp)

Mit dieser Privatsafari erleben Sie die Natur Kenias hautnah. In Ihrem Camp trennen Sie lediglich die dünnen Zeltwände von der wilden Savanne. Dennoch müssen nicht auf allerlei Annehmlichkeiten verzichten. Beide Camps dieser Privatsafari zählen zu den renommiertesten Safari-Camps Kenias. Sowohl das im Tsavo West liegende und zuerst besuchte Severin Safari Camp als auch das Satao Camp im Tsavo Ost erhalten die allerbesten Bewertungen auf Hotelbewertungsportalen im Internet. Die besondere Lage des Tsavo trägt weiterhin zu Ihrem Komfort bei. Denn für diese private Campsafari müssen Sie keinen langen Anreiseweg auf sich nehmen. Die Nationalparks befinden sich nur unweit von Kenias Küste. Dort hin reisen Sie - wie bei einer Privatsafari üblich - allein im Jeep und müssen auf keine weiteren Mitreisenden Rücksicht nehmen.

Kenia-Privatsafari mit Camp-Übernachtungen

Top-Merkmale dieser privaten Campsafari

  • Privatsafari: in Ihrem Jeep fahren keine weiteren Safariteilnehmer
  • Abholung direkt von Ihrem Küstenhotel (Nord- oder Südküste Kenias) sowie Rücktransfer
  • Tsavo Nationalpark in Küstennähe - kurze Anreisestrecke
  • Campsafari: 2 Übernachtung im Tsavo mit dem besonderen Zelterlebnis

Inklusive:

  • Privatsafari: Wildbeobachtung vom Landcruiser ohne weitere Mitfahrer (abgesehen von Ihrem Safarifahrer)
  • Beobachtungsfahrten mit eigenen, lizenzierten Safarifahrern
  • 2 Mal 1 Camp-Übernachtung in Tsavo Ost und West
  • zusätzlicher Mittagsimbiss am letzten Tag der Campsafari
  • Eintrittsgelder zu den besuchten Nationalparks
  • Fahrer sind Einheimische mit langer Erfahrung und Kenntnissen in Englisch (Deutsch auf Anfrage)
  • im Notfall Flying-Doctors-Service

Nicht inklusive:

  • Zusätzlich zu zahlen sind einzig die Getränke und Trinkgelder sowie persönliche Ausgaben

Verlauf der Kenia-Privatsafari im Camp

1. Tag: Strandhotel – Tsavo West

Um Ihre private Campsafari von Beginn an so angenehm wie möglich zu gestalten, werden Sie von unserem Fahrer direkt von Ihrem Kenia-Hotel an der Nord- oder Südküste abgeholt. Ihr Fahrer erwartet Sie hier bereits früh am Morgen, damit Sie Ihren ersten Safaritag optimal ausnutzen können. Wenn Ihr Gepäck verstaut ist, machen Sie sich auf den Weg über Mombasa und weiter in den Tsavo West. Obwohl Ihre Kenia-Safari noch gar nicht begonnen hat, bekommen Sie bereits jetzt interessante Einblicke in Ihr Urlaubsland: Sie passieren die Stadt Mariakani und die großen Sisalfelder von Voi und nähern sich so Ihrem eigentlichem Ziel - dem Tsavo West - an. Doch zuvor legen Sie noch eine kleine Pause an der Raststätte ein. 

Danach, erfrischt und gestärkt, befahren Sie diesen spannenden Nationalpark mit seiner schönen Vegetation. Wegen der recht üppigen Pflanzen könnten Sie anfangs etwas Schwierigkeiten haben, die vielen Tiere, die sich mit Sicherheit in Ihrer näheren Umgebung aufhalten, auch zu entdecken. Gut, dass Sie einen erfahrenen Guide bei sich haben. Und mit der Zeit werden Sie sicher auch ein Auge dafür entwickeln, wo sich die Wildtiere des Tsavo West verbergen. Zu diesen gehören selbstverständlich Elefanten, aber auch Löwen, Leoparden, Büffel, Elenantilopen, Giraffen, Impalas, Kudus, Nashörner, verschiedene Vogelarten und einige mehr. Im Tsavo Nationalpark geht es nun vorbei am Rhino Sanctuary, den Nguliabergen, Mzima Springs und Kitani und Sie können die reiche Vielfalt der Tierwelt des Westtsavo bestaunen. 

Nach dieser ersten spannenden Landschafts- und Wildbeobachtungsfahrt fahren Sie zum Mittagessen ins Severin Safari Camp. Das herrliche Safaricamp ist die 1. Unterkunft Ihrer privaten Campsafari. Sie checken ein und nach dem Mittagessen bleibt Ihnen noch etwas Zeit, sich zu entspannen. Am Nachmittag wartet dann eine ergiebige, lange Pirschfahrt auf Sie - sofern Sie dies wünschen. Schließlich handelt es sich hierbei um eine Privatsafari. Da keine weiteren Gäste in Ihrem Jeep fahren, können Sie auch selbst entscheiden, wie lang Ihre Pirschfahrten sind und wann diese beginnen. Bitte sprechen Sie Ihre Wünsche mit dem Fahrer ab. Am Ende des ersten Safaritages erwartet Sie eine erholsame Nacht im Zeltcamp in Kenias Wildnis.

2. Tag: Tsavo West - Tsavo Ost

Heute verlassen Sie den Tsavo West und das herrliche Severin Safari Camp bereits wieder und fahren in den Tsavo Ost. Dieser bildet mit dem Tsavo West zwar ein zusammenhängendes Gebiet, präsentiert sich jedoch in einer völlig anderen Landschaft. Der Tsavo Ost ist eher karg bewachsen (die Tiere sind schneller ausfindig zu machen) und geprägt von der charakteristischen roten Erde. Selbst die Elefanten erscheinen hier rötlich. 

Bis zur Mittagszeit haben Sie Gelegenheit, die berühmten "roten Elefanten des Tsavo", die hier besonders große Herden bilden, aber auch Leoparden, Löwen, Kudus, Giraffen, Antilopen, Zebras, Büffel und andere Tierarten zu beobachten. Dann bringt Sie Ihr Fahrer ins exklusive Satao Camp. Hier genießen Sie Ihr Mittagessen, können noch etwas entspannen und anschließend auf eine weitere Pirschfahrt nach Ihren Wünschen aufbrechen. Spätestens zum Abendessen kehren Sie ins Satao Camp zurück, genießen den Abend in der Natur und einen erholsamen Schlaf in Ihrem exklusiven Safaricamp.

3. Tag: Tsavo Ost – Strandhotel

Am letzten Tag Ihrer Kenia-Safari bietet sich eine Frühpirsch an. Unsere Empfehlung: Nutzen Sie die Gelegenheit. Zwar müssen Sie sehr zeitig aufbrechen, dafür haben Sie die Möglichkeit, Beobachtungen zu machen, die sonst nur sehr selten möglich sind. Mit etwas Glück erleben Sie eine der großen Raubkatzen bei der Jagd! Da Sie noch vor dem Frühstück aufgebrochen sind, kehren Sie nach Ihrer Frühpirsch wieder in Ihr Camp zurück und stärken sich erst einmal. 

Anschließend müssen Sie auch schon auschecken. Sie fahren aber nicht direkt an die Küste - es ist noch genügend Zeit für eine letzte Pirschfahrt im Osttsavo. Zur Mittagszeit verlassen Sie dann den Nationalpark. In der Region Voi nehmen Sie eine kleines Lunch ein und werden anschließend an Ihr Hotel der Nordküste oder Südküste Kenias zurückgebracht.

Preise bei 2 Personen als private Safari, beginn täglich:

  • 16.07.2019 - 31.10.2019 pro Person im Doppel:  829,00 EUR
  • 01.11.2019 - 15.12.2019 pro Person im Doppel:  829,00 EUR
  • 16.12.2019 - 02.01.2020 pro Person im Doppel:  829,00 EUR
  • 03.01.2020 - 31.03.2020 pro Person im Doppel:  849,00 EUR
  • 01.04.2020 - 15.06.2020 pro Person im Doppel:  819,00 EUR
  • 16.06.2020 - 15.07.2020 pro Person im Doppel:  849,00 EUR
  • 16.07.2020 - 31.10.2020 pro Person im Doppel:  849,00 EUR
  • 01.11.2020 - 15.12.2020 pro Person im Doppel:  849,00 EUR
  • 16.12.2020 - 02.01.2021 pro Person im Doppel:  849,00 EUR
  • 03.01.2021 - 31.03.2021 pro Person im Doppel:  849,00 EUR
  • Kinder unter 12 Jahren: 50% Ermäßigung bei zwei Vollzahlern
  • Einzelbelegungspreis: Fragen Sie bitte uns
  • Preise vorbehaltlich.

Sonstiges:

Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour sowie Änderungen der Unterkünfte ausdrücklich vorbehalten! ZWISCHENVERKAUF & ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!
Aus Platzgründen können Sie während der Safari pro Person nur ein Gepäckstück mitnehmen (max. 15 kg, kein Koffer).

*Der Veranstalter dieses Angebots ist D.M. Tours & Safaris. Die dazugehörigen AGB finden Sie hier.

Britta Lehmann

Kenia Expertin seit 2003

+49 (0)34298 / 140000

Kontaktformular

Auf Wunsch deutsprachiger Guide

Während dieser Kenia Safari werden Sie durch einen Safarifahrer begleitet und betreut. In der Regel ist die Reiseleitung englischsprachig. Wenn es aber Ihr Wunsch ist, einen deutschsprachigen Guide für die Tsavo Camp Safari zu erhalten, wird der Safariveranstalter sein Bestes tun, um diesen Wunsch zu erfüllen.

Unsere langjährige Erfahrung

Als langjähriger Spezialist für Kenia Safaris kennen wir die Unterkünfte der Tsavo Camp Safari persönlich und beraten Sie gern. Sowohl das Satao Camp im Tsavo Ost Nationalpark als auch das Severin Safari Camp im Tsavo West Nationalpark ist uns wohl bekannt. 

Honeymooner herzlich willkommen

Sie möchten Ihre Flitterwochen in Kenia verbringen und suche eine besondere Safari. Für diesen Anlass möchten wir Ihnen die Tsavo Camp Safari empfehlen. Besondere Unterkünfte und ein privater Guide machen diese Kenia Safari zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.